Hier schreiben wir über Tipps, Tricks und aktuelle Ereignisse rund umdas Thema Fotografie. Zusätzlich gibt es den ein oder anderen Blick hinter die Kulissen von Linsengrün.

Spuren von Tieren im SchneeBirgit Ittershagen-Hammer
,

Winter-Foto-Entdecker-Tour

Winter! Was für ein Winter? Gemeinsam mit den Technischen Sammlungen Dresden möchte ich interessierte Jugendliche einladen, mit mir den Dresdner Winter zu entdecken. Welche Bilder hast Du im Kopf, wenn Du an Winter denkst? Welche…
Neujahrskarte-Linsengrün-2019Birgit Ittershagen-Hammer
, ,

Neujahrswünsche für 2019

Wir möchten uns bei Ihnen für ihr Vertrauen und unsere gute Zusammenarbeit im vergangenen Jahr 2018 bedanken. Ein gesundes, friedliches und genussreiches Neues Jahr wünschen Ihnen Adina Schütze und Birgit Ittershagen-Hammer
Ausgediente Hochspannungs-StromwandlerBirgit Ittershagen-Hammer
,

Besuch im Pumpspeicherkraftwerk Niederwartha

Kürzlich bin ich bei einer Recherche auf einen Berliner Kunsthistoriker aufmerksam geworden, der die Internetseite „Das neue Dresden“ betreibt, interessante Bauwerke aus der Zeit von 1918 bis heute vorstellt und ausführlich beschreibt.…
Selbstporträt mit Handy, Spiegel und GlasBirgit Ittershagen-Hammer
,

#Smart-Fotografie

Neue Formen der Fotografie Vermittlung Das Wort Fortbildung macht, von Dresden aus betrachtet, wirklich Sinn. Aktuell ist photokina Zeit und Köln liegt nicht um die Ecke aber, muss es wirklich Acht Stunden dauern, um mit dem Zug von Dresden…
Fotografischer Salon StrassenfotografieBirgit Ittershagen-Hammer
,

Straßenfotografie – Kunstfreiheit kontra Persönlichkeitsrechte

11. Fotografischer Salon Zu diesem, immer wieder heiß diskutierten, Thema hatte das Forum für zeitgenössische Fotografie Dresden zum 11. Fotografischen SALON im März 2018 unter der Überschrift „Recht an (öffentlichen) Porträts…
Rathaus von Löbau
,

Urheberrecht – Achtung bei Architekturfotografie

Eine meiner Leidenschaften gilt der Architektur, der modernen, zeitgenössischen, der nachhaltig, ökologischen, der hochwertigen und interessanten. In Dresden sind solche Werke nicht üppig vertreten. Schon lange wollte ich mir deshalb das…